Arche Noah MOBIL

Arche Noah Mobil

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Umwelt und Entwicklung starten wir ab dem 01.03.2013 unser neues Projekt Arche Noah MOBIL an Schulen

Wie viel Natur oder Naturräume findet man im Schulumfeld?

Dieser Frage möchten wir mit Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern nachgehen. Der Focus soll auf die Themen Artenvielfalt, Wahrnehmung und Wertschätzung der natürlichen Lebensräume im Form von erforschen und experimentieren gesetzt werden. Forscherräume sind in der Natur überall zu finden, man muss nur genau hinsehen.

Den Schülerinnen und Schülern soll die Möglichkeit geschaffen werden, ihr gewohntes Umfeld an der Schule mit anderen Augen zu sehen und anders schätzen zu lernen.

Lebens- und Erlebnisräume können von der Pflasterfuge bis zum Lehrschwimmbecken spannende Experimente und Entdeckungen bieten.

Hierzu helfen wir Ihnen mit entsprechenden Handreichungen, Exkursionen und Forscheraufträgen für die Schülerinnen und Schüler.

Es sollte folgender Ablauf angestrebt sein:

  • Erste Besprechung mit Lehrer/innen im Schulumfeld
  • Expedition mit Schüler/innen im Schulumfeld
  • Entwicklung von Programmen von entdeckten Natur- oder Experimentierräumen
  • Ausführung der entwickelten Programme
  • Evaluierung

 

 

 

 

Die ersten Bilder unseres Projektpartners Melanchthon Grundschule Wickede

AnhangGröße
erhebungsbogen.xls49.5 KB
forscherauftrag_wir_entdecken_unser_schulumfeld.pdf88.45 KB
forscherauftrag_geraeusche.pdf79.12 KB
arche_mobil.pdf369.55 KB
projektbeschreibung.pdf72.47 KB

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.